WAS

Das sooperRadio ist eine neue Sendung aus dem Umfeld des Veranstalterteams der Superbooth. Es geht um Elektronische Musik in und aus Berlin, den Synthesizer als Instrument und Spielgerät und dessen praktische Anwendung.

Wo

Über piradio.de um 17 – 19 Uhr zunächst am 11. Februar und 8. April.

WIE

Ihr könnt der Sendung im Radio zuhören, in Berlin auf 88,4 MHz oder in Potsdam auf 90,7 MHz.

sooperRADIO #2

Zu hören sein werden viele persönliche Gedanken rund um das Thema Elektronische Musik, ihre Wirkung, Klänge und das Musizieren in seiner großen Vielfalt. Ergänzt mit Anekdoten, Aspekten und Neuigkeiten über unseren Versuch, Elektronische Musikinstrumente und deren Potenzial und Anwendungsbereiche mittels einer liebevoll organisierten Veranstaltung namens Superbooth, einem breiten Publikum verständlich zu machen und auf möglichst praktische und persönliche Weise näherzubringen.

Zur besseren Veranschaulichung haben wir einen Praxisteil in der Sendung. Dafür werden wir regelmäßig den erfahrenen Produktexperten aus SchneidersLaden, Thomas Kircher, im Studio begrüßen. Neben dem fachlichen Austausch zur Materie wird uns Thomas mehr oder weniger verständliche Anwendungsbeispiele live im Studio vorstellen und vertonen.

Für jede sooperRadio Sendung laden wir mindestens einen Musiker oder Hersteller ins Studio ein, mit dem wir uns über seine persönliche Arbeitsweise und die Leidenschaft zur Elektronischen Musik unterhalten.

Die zwei Stunden werden moderiert von Mareen und André, die neben den Künstlern und dem Fachberater Thomas Kircher auch immer wieder Gastmoderatoren willkommen heissen möchten.

Archiv

Sacha Ketterlin #1

Mareen und Andre stellen ihre neue Reihe vor: Das sooperRadio.

In der ersten Sendung sprechen wir über ein paar Grundlagen der elektronischen Musik, ihre Vorzüge und die Abgrenzung zwischen Subkultureller und populärer Musik.

Was ist elektronische Musik überhaupt und was kann sie bewirken?

Zwei äußerst sympathische Studiogäste sind auch dabei. Der über die grenzen Berlins hinaus geschätzte Experte Thomas Kircher wird uns zwei praktische Anwendungsbeispiele vorstellen und mit dem Musiker Sacha Ketterlin sprechen wir über seine Erfahrungen und Arbeitsweise und hören uns Musik von ihm an.

Wir freuen uns sehr auf die erste Sendung!